Orgelrenovierung in der Klosterkirche

Seit Osterdienstag schweigt nun die Österle-Orgel in der Klosterkirche. Ihre Ausreinigung ist in vollem Gange, das heißt, das Pfeifenwerk ist ausgebaut und auf der gesamten Empore ausgelegt, einige Bestandteile hat Orgelbaumeister Andreas Schmutz aus Donnstetten in seine Werk­statt mitgenommen, um sie dort zu über­arbeiten. Ausreinigung bedeutet aber nicht nur, dass jede einzelne der fast 900 Pfei­fen herausgenommen und gereinigt wird, auch alle Wind (das heißt Luft) führenden Kammern und Kanäle werden durchgepus­tet und wo nötig wieder abgedichtet. Die Traktur, also die komplizierte Verbindung zwischen den Tasten und den Ventilen unterhalb der Pfeifen, unterliegt wie jede Mechanik natürlich einem gewissen Verschleiß und wird ebenfalls durchgesehen und wieder gerichtet. Beispielsweise wird das Spielgeräusch der Pedaltasten durch eine neue Belederung reduziert, was man nachher sicher unter der Orgelempore hören (oder eben nicht mehr hören) kann. Darüber hinaus sind an der Bebenhäuser Orgel bei der diesmaligen Ausreinigung zwei klangliche Verbesserungen vorgese­hen, durch die der Organist bei den beste­henden zwölf Registern zwei zusätzliche Möglichkeiten in seine Klang­auswahl einbeziehen kann.
Das kleine Örgelchen mit seinen drei Registern, das gegenwärtig im Chorraum steht und sich alle Mühe gibt, das Fehlen der großen Orgel zu überbrücken, stammt übrigens aus der evangelischen Kirche in Pfrondorf. Den Fortgang der Arbeiten zu verfolgen bleibt auf jeden Fall spannend, und ich freue mich sehr darauf, die Österle-Orgel mit frischem Klang am Pfingstsonntag erstmals wie­der im Gottesdienst spielen zu können.
Bernd Walter Schaal

 

Jahreslosung 2017

Jahreslosung im Verlag am Birnbach
Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen

Kirchenjahr

Mit nachstehendem Link können Sie sich sehr anschaulich über den Verlauf des Kirchenjahres informieren.
https://www.kirchenjahr-evangelisch.de/index.php#2016-5-0 
Die angegebenen Predigttexte können im Einzelfall von dem in diesem Gottesdienst in unserer Klosterkirche verwendeten Predigttext abweichen. Bitte informieren Sie sich in unseren aktuellen Gottesdiensthinweisen.
Wir sind bemüht, Ihnen den jeweilig aktuellen Predigttext anzubieten, können es aber aus organisatorischen Gründen nicht garantieren.

Zum Seitenanfang