Aktuelles aus der Kirchengemeinde Bebenhausen

Die evangelische Kirchengemeinde Bebenhausen lädt Sie herzlich zum Gottesdienst  ein. Der Gottesdienst beginnt um 11 Uhr. Näheres entnehmen Sie bitte den  Gottesdiensthinweisen. Der Gottesdienst wird im Rathaus gefeiert.
Bitte benutzen Sie den ausgeschilderten Parkplatz. Im Ort stehen keine Parkplätze zur Verfügung.

Der monatlich erscheinende Gemeindebrief weist Sie auf die Angebote der Kirchengemeinden Bebenhausen und Lustnau hin. Den aktuellen Gemeindebrief können Sie sich durch anklicken des Titelbildes anzeigen lassen. Im Terminkalender erfahren Sie die Termine des aktuellen Monats für die Kirchengemeinden Bebenhausen und Lustnau.

Das Archiv hält ältere Ausgaben des Gemeindebriefs für Sie bereit. Besondere Artikel aus den Gemeindebriefen der vergangenen Jahre runden das Angebot ab.

 

Unser Angebot im Februar 2018 

Wichtiges in Kürze:

Lebensräume aufspüren
Wir laden Sie ein, im Kloster Bebenhausen Lebensräume aufzuspüren.
Inmitten alter Gemäuer. Räume, in denen neu­es Licht auf das eige­ne Leben fällt.
Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Auswahl von sechs Stationen ...
Jede Station steht bildhaft für Lebensfragen, die Sie sich und anderen Men­schen stellen können ...
Info_Lebensraeume

Glaubens- und Bibelkurs „Lebensspur“
Nicht nur die Welt um uns ist schwer verständlich und komplex geworden. Auch in Glaubensfragen sind sich viele Menschen unsicher.
Weitere Informationen zu dem Kurs
Folgende Termine sind noch geplant:
15. März
12. April
17. Mai

 

Aus dem Kirchengemeinderat Bebenhausen
Der Kirchengemeinderat Bebenhausen hat in seiner öffentlichen Sitzung am 21. November unter anderem
· einen Bericht von Pfarrer Harm über die jährlich vorgeschriebene und von ihm am 2. November 2017 vorgenommene Kassenprüfung bei Kirchenpflegerin Hilde Märkle gehört, bei der sich keinerlei Beanstandungen ergeben haben. Das Gremium dankt Hilde Märkle für ihren verantwortungsvollen Dienst
· den Haushaltsplan 2018 beschlossen und die erforderliche Kirchensteuerzuweisung beantragt
· Ideen für die Gestaltung eines „Abends der Begegnung“ gesammelt, bei dem Alt- und Neu-Bebenhäuser ihre Anregungen und Wünsche für die Arbeit der Kirchengemeinde äußern können. Als möglicher Termin ist Mittwoch, 7. März vorgesehen
· die Jahresplanung und den Kollektenplan für das Jahr 2018 beschlossen.
Hannelore Jahr

 

 

 

  
Der Weltgebetstagsgottesdienst findet am 2. März ab 19.30 Uhr im Großen Saal des Evang. Gemeindehauses statt.
Näheres zum Weltgebetstag
Informationen über Surinam

 

Krankenpflegeförderverein feiert Jubiläum

Der Krankenpflegeförderverein feiert am 10. Juni sein 50-jähriges Bestehen. Dazu wird es einen Festgottesdienst und eine Feier im Gemeindehaus geben. Um die Geschichte des Krankenpflegeförder-vereins anschaulich machen zu können, wird nach Bildern von den lange Jahre tätigen Schwestern gesucht.
Wer entsprechende Fotos hat, wird gebe­ten, sich mit Katrina Kress (Tel. 88 98 55, abends) oder mit Stephan Glaser (Tel. 8 18 40) in Verbindung zu setzen.

Herzlichen Dank für die Mithilfe!

 

Eine Nachlese zum Krippenspiel 2017 und zur Waldweihnacht 2017

 

 

  
Aktion Friedenslicht
Seit 1986 wird jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit in der Geburtsgrotte Jesu in Bethlehem ein Licht entzündet. Dieses wird über Wien in ganz Euro­pa durch Pfadfinderinnen und Pfadfinder verteilt. Drei Pfadfinderinnen brachten das Friedenslicht nach Tübingen.

 

Wie knapp wird unser Wasser?

Die beiden Umweltgruppen der Kirchengemeinde Lustnau und der Albert-Schweizer-Kirche und das Evang. Kreisbildungswerk greifen die Jahreslosung 2018 auf („Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst“, Offenbarung 21,6) und laden für Donnerstag, 22. Februar ab 19.30 Uhr zu einem Vortrag mit Professor Randolf Rausch zum Thema: „Wie knapp wird unser Wasser?“ ins Lustnauer Evang. Gemeindehaus ein.
Weitere Informationen

 

 

 

Zum Seitenanfang