Das Cluniazenserläuten

Die Abtei von Cluny in Burgund war als Ausgangspunkt bedeutender Klosterreformen eines der einflussreichsten religiösen Zentren des Mittelalters. Ihre Kirche war zeitweise das größte Gotteshaus des Christentums. Mehrere Gebäude der Benediktinerabtei und einige Reste der im Zuge der Französischen Revolution gesprengten Abteikirche im Zentrum der gleichnamigen französischen Stadt Cluny sind noch erhalten.
Weitere umfangreiche Informationen über die Abei Cluny erhalten unter diesem Link: https://de.wikipedia.org/wiki/Abtei_Cluny

Das Cluniazenserläuten, das seinen Ursprung im burgundischen Kloster Cluny hatte,  wurde im Mittelalter vor den höchsten Festen geläutet.
Zunächst wird, beginnend von der kleinsten Glocke ein volles Geläut angestimmt. Danach verstummen nach einander die Glocken, wiederum mit der kleinsten Glocke beginnend, bis nur noch die größte Glocke erklingt. Der Reihe nach werden dann alle Glocken einzeln geläutet bis die Kleinste erreicht ist. In das Läuten der kleinsten Glocke stimmen nach einander wieder die anderen Glocken in die Glockenharmonie bis zum vollen Geläut ein. Das volle Geläut endet mit dem Verstummen der Glocken, erneut beginnend mit der kleinsten Glocke, bis zum Schluss die größte Glocke verstummt.

Das Kloster Bebenhausen hatte keinen direkten Bezug zur Abtei Cluny. Dennoch wollen wir Ihnen das Cluniazenserläuten mit den Glocken der Klosterkirche Bebenhausen vorstellen.

Das wohlklingende Geläut der Klosterkirche Bebenhausen besteht aus 4 Glocken mit den Schlagtönen:

Die Glocken der Klosterkirche Bebenhausen.
fis’ die größte Glocke, aus der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts, "Betglocke", ca. 980 kg schwer, Gießer: unbekannt
a’ Vaterunserglocke von 1955, 650 kg schwer, Gießer: A. Bachert, Heilbronn
h’ ehemalige 11-Uhr Glocke aus dem 15. Jahrhundert, "Kanzel-Glocke", ca. 410 kg schwer, Hans Eger, Reutlingen
h’’ kleinste Glocke, aus dem 14. Jahrhundert, "Taufglocke", ca. 60 kg schwer, Gießer: unbekannt

Erleben Sie nachfolgend das Cluniazerserläuten mit den Glocken der Klosterkirche Bebehausen

(Videoquellnachweis: Internet/Quintade 8)

 

Zurück zu Kirche-Dachreiter, Glocken

 

 

Jahreslosung 2017

Jahreslosung im Verlag am Birnbach
Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen

Kirchenjahr

Mit nachstehendem Link können Sie sich sehr anschaulich über den Verlauf des Kirchenjahres informieren.
https://www.kirchenjahr-evangelisch.de/index.php#2016-5-0 
Die angegebenen Predigttexte können im Einzelfall von dem in diesem Gottesdienst in unserer Klosterkirche verwendeten Predigttext abweichen. Bitte informieren Sie sich in unseren aktuellen Gottesdiensthinweisen.
Wir sind bemüht, Ihnen den jeweilig aktuellen Predigttext anzubieten, können es aber aus organisatorischen Gründen nicht garantieren.

Zum Seitenanfang